Knoblauch

Jetzt Teilen:
Share

Knoblauch und Knoblauchzehen

Was ist Knoblauch

Knoblauch gehört zu Pflanzengattung Lauch und er wird als Gewürz und Heilpflanze genutzt.
Knoblauch ist eine Zwiebelartige Pflanze welche als Knolle im Erdreich wächst und Lauch oberirdisch bildet. Je nach Sorte wird entweder der Lauch oder die Knolle genutzt.

Knoblauchsorten

Über die Jahrhunderte wurden viele Sorten Kultiviert von denen sich Hauptsächliche folgende als sehr Robust, Gesund und geschmacklich durchgesetzt haben.

  • Rosa Knoblauch, Edenrose (Allium sativum ‚Edenrose‘)
  • Kleiner Schnitt-Knoblauch, Kobold (Allium tuberosum ‚Kobold‘)
  • Riesen Schnitt-Knoblauch, Monstrosum (Allium tuberosum ‚Monstrosum)
  • Schlangen-Knoblauch, Rocambole (Allium sativum var. ophioscorodon ‚Rocambole‘)
  • Französischer Knoblauch, Cledor (Allium sativum ‚Cledor‘)
  • Chinesischer Knoblauch, Soloknoblauch

Aus Südeuropa stammende Sorten

  • ‚Ajo rosa‘, weiß mit rosafarbenen Zehen aus Spanien
  • ‚Aquila‘, weiß mit lila-gestreifter Außenhaut aus Italien
  • ‚Aveiro‘, violett-rote Zwiebel aus Portugal
  • ‚Chesnok‘, weiß-lila Sorte vom Schwarzen Meer

Der gewöhnliche Knoblauch ist eine ausdauernde, krautige Pflanze welche Lauch bildet. Bei den meisten Knoblauchsorten nutzt man die Knolle, Zwiebel oder auch Knoblauchzehe. Beim Chinesischen Knoblauch hingegen nur den Lauch welcher im Gegensatz zu anderen Lauchsorten nicht rund sondern flach ist.


Knoblauch

  1. Was ist Knoblauch
  2. Knoblauchzehe was ist das (Die einzelnen kleinen Zehen um den Kern des Knoblauchs)
  3. Wer hat Knoblauch entdeckt (Knoblauch wurde als erstes in Asien kultiviert und verbreitet sich von da aus Weltweit)

Wirkung des Knoblauchs

  1. Wie wirkt Knoblauch
  2. Welche Inhaltstoffe sind im Knoblauch
  3. Wieso ist Knoblauch gesund

Diät, mit Knoblauch abnehmen

  1. Wer hat mit Knoblauch abgenommen

Knoblauchpresse

  1. Wer hat die Knoblauchpresse erfunden
  2. Warum Knoblauch nicht pressen
  3. Warum Knoblauch pressen
  4. Knoblauchpresse wo kaufen
  5. Wie Knoblauch pressen

Anbau und Lagerrung von Knoblauch

  1. Wie Knoblauch pflanzen
  2. Wie Knoblauch lagern
  3. Wo Knoblauch aufbewahren
  4. Wo Knoblauch pflanzen

Knoblauch Zubereiten

  1. Wie Knoblauch schälen Video
  2. Wie Knoblauch zubereiten
  3. Wie Knoblauch einlegen
  4. Wo Knoblauchpulver kaufen
  5. Wo Knoblauch kaufen
  6. Konblauchöl wo kaufen
  7. Knoblauchpaste wo kaufen

Knoblauch Geruch

  1. Wie Knoblauchgeruch loswerden
  2. Wie Knoblauchfahne loswerden
  3. Knoblauchfahne was tun
  4. Knoblauchfahne was hilft
  5. Knoblauchatem was hilft
  6. Knoblauchgeruch was tun
  7. Knoblauchgeruch was hilft
  8. Wieso riecht Knoblauch

Sonstiges zu Knoblauch

  1. Was ist schwarzer Knoblauch

Knoblauch weiß und rosa

Warum ist Knoblauch Gesund?

Knoblauch verfügt über viele ausgewöhnliche Inhaltstoffe, der wichtigste hierbei ist wohl das Allicin welches durch das im Knoblauch befindliche Allinase in Verbindung mit Sauerstoff gebildet wird. Um sie viel wie möglich dieses Allicin zu bilden wird der Knoblauch entweder gepresst oder klein geschnitten. Durch dieses Verkleinern kommt das Allinase mit Sauerstoff in Verbindung und bildet das Allicin.

Welche Inhaltssoffe sind im Knoblauch?

Allinase welche mit Sauerstoff Allicin (Alliin) bilden. Dieses ist auch zugleich der wichtigste Inhaltsstoff des Knoblauchs und auch der ausschlaggebende Grund für seinen starken Aromatischen Geruch. Anders als vermutet wird der Mundgeruch des Knoblauchs nicht über den Magen ausgeschieden sondern über die Lunge welche die Schwefelhaltigen Stoffe des Allicin ausscheidet. Auch über die haut wird der Geruch verbreite. Allicin (Alliin) gehört zu den Aminosäuren und wird für diverse Stoffwechselvorgänge benötigt.

Im Knoblauch sind außerdem Mineralstoffe und Spurenelemente enthalten wie zum Beispiel Selen, Selen ist ein Spurenelement welches essentiell für unsere Gesundheit ist, es kann nur über die Nahrung aufgenommen werden und ist beteiligt bei der Reglung vieler Organe und am Kreislaufsystem. Außerdem enthält Knoblauch auch Spuren von Kalium, Kupfer, Jod, Germanium, und Molybdän

Vitamin A, Vitamin B1, B3, B5, B6, Vitamin C, Vitamin E und Vitamin H wobei man täglich an die 800 Gramm Knoblauch essen müsste um seinen Vitamin C Haushalt zu füllen.

Weitere Inhaltstoffe sind das Ajoen, die Scordinne, das Adenosin (Nukleinsäuren), schwefelfreien Antibiotika die in Form von Garlicin und Allistatin enthalten sind und verschiedene Flavonoiden und Enzyme. Bei den Enzymen sein besonders erwähnt das „Lysozym Enzym“. Dieses reinigt die Zellwände und sorgt so für eine natürliche Krebsvorbeugung.

 

Knoblauch roh Pulver getrocknet gekocht
Zusammensetzung
Energie: 142 kcal 358 kcal 354 kcal 142 kcal
593 kJ 1498 kJ 1482 kJ 594 kJ
Wasser: 61.99 g 4.00 g 5.00 g 62.25 g
Eiweiß: 6.05 g 15.94 g 15.77 g 6.08 g
Fett: 0.12 g 0.32 g 0.31 g 0.12 g
Kohlenhydrate: 28.41 g 71.09 g 70.35 g 28.53 g
Ballaststoffe: 1.81 g 4.77 g 4.72 g 1.88 g
Vitamine
Vitamin A: 0.00 µg 1.00 µg 1.00 µg 0.00 µg
Retinol: 0.00 µg 0.00 µg 0.00 µg 0.00 µg
Beta-Carotin: 1.00 µg 3.00 µg 3.00 µg 1.00 µg
Vitamin B1: 200.00 µg 449.00 µg 390.00 µg 145.00 µg
Vitamin B2: 80.00 µg 200.00 µg 146.00 µg 58.00 µg
Vitamin B3: 600.00 µg 1343.00 µg 1329.00 µg 435.00 µg
Vitamin B5: 150.00 µg 316.00 µg 313.00 µg 117.00 µg
Vitamin B6: 380.00 µg 801.00 µg 793.00 µg 276.00 µg
Vitamin B7: 1.00 µg 4.00 µg 4.00 µg 1.00 µg
Vitamin B9: 0.00 µg 0.00 µg 0.00 µg 0.00 µg
gesamte Folsäure: 20.00 µg 26.00 µg 26.00 µg 11.00 µg
freie Folsäure: 0.00 µg 0.00 µg 0.00 µg 0.00 µg
Vitamin B12: 0.00 µg 0.00 µg 0.00 µg 0.00 µg
Vitamin C: 14.00 mg 14.75 mg 14.60 mg 10.15 mg
Vitamin D: 0.00 µg 0.00 µg 0.00 µg 0.00 µg
Vitamin E: 10.00 µg 23.00 µg 23.00 µg 11.00 µg
Vitamin K: 0.00 µg 0.00 µg 0.00 µg
Mineralstoffe
Calcium: 38.00 mg 91.00 mg 90.00 mg 40.00 mg
Chlor: 30.00 mg 70.00 mg 69.00 mg 33.00 mg
Kalium: 530.00 mg 1187.00 mg 1175.00 mg 296.00 mg
Magnesium: 35.00 mg 83.00 mg 82.00 mg 23.00 mg
Natrium: 19.00 mg 41.00 mg 41.00 mg 16.00 mg
Phosphor: 134.00 mg 319.00 mg 316.00 mg 135.00 mg
Schwefel: 50.00 mg 119.00 mg 118.00 mg 56.00 mg
Spurenelemente
Eisen: 1.40 mg 3.13 mg 3.10 mg 1.17 mg
Fluor: 50.00 µg 119.00 µg 118.00 µg 56.00 µg
Jod: 2.00 µg 6.00 µg 6.00 µg 3.00 µg
Kupfer: 149.00 µg 353.00 µg 349.00 µg 158.00 µg
Mangan: 460.00 µg 1092.00 µg 1080.00 µg 513.00 µg
Zink: 0.58 mg 1.37 mg 1.35 mg 0.48 mg
Kohlenhydrate Zusammensetzung
Mannit: 0.00 g 0.00 g 0.00 g 0.00 g
Sorbit: 0.00 g 0.00 g 0.00 g 0.00 g
Xylit: 0.00 g 0.00 g 0.00 g 0.00 g
Zuckeralkohole (Summe): 0.00 g 0.00 g 0.00 g 0.00 g
Glucose (Traubenzucker): 0.40 g 5.32 g 5.26 g 2.13 g
Fructose (Fruchtzucker): 0.60 g 7.97 g 7.89 g 3.20 g
Galactose (Schleimzucker): 0.00 g 0.00 g 0.00 g 0.00 g
Monosaccharide (1 M): 1.00 g 13.29 g 13.15 g 5.33 g
Saccharose (Rübenzucker): 0.60 g 7.97 g 7.89 g 3.20 g
Maltose (Malzzucker): 0.00 g 0.00 g 0.00 g 0.00 g
Lactose (Milchzucker): 0.00 g 0.00 g 0.00 g 0.00 g
Disaccharide (2 M): 0.60 g 7.97 g 7.89 g 3.20 g
Oligosaccharide resorbierbar (3- 10 M): 3.75 g 49.83 g 49.31 g 20.00 g
Oligosaccharide nicht resorbierbar: 0.00 g 0.00 g 0.00 g 0.00 g
Glykogen (tierische Stärke): 0.00 g 0.00 g 0.00 g 0.00 g
Stärke: 0.00 g 0.00 g 0.00 g 0.00 g
Polysaccharide (> 10 M): 0.00 g 0.00 g 0.00 g 0.00 g
Fettzusammensetzung (Fettsäuren)
gesättigte Fettsäuren: 0.03 g 0.07 g 0.07 g 0.03 g
einfach ungesättigte Fettsäuren: 0.00 g 0.01 g 0.01 g 0.00 g
mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 0.07 g 0.18 g 0.18 g 0.07 g
kurzkettige Fettsäuren: 0.00 g 0.00 g 0.00 g 0.00 g
mittelkettige Fettsäuren: 0.00 g 0.00 g 0.00 g 0.00 g
langkettige Fettsäuren: 0.10 g 0.25 g 0.25 g 0.10 g
Cholesterin: 0.00 g 0.00 g 0.00 g 0.00 g
Aminosäuren
Isoleucin: 303.00 mg 799.00 mg 790.00 mg 304.00 mg
Leucin: 476.00 mg 1255.00 mg 1242.00 mg 478.00 mg
Lysin: 363.00 mg 957.00 mg 947.00 mg 365.00 mg
Methionin: 147.00 mg 386.00 mg 382.00 mg 148.00 mg
Cystein: 87.00 mg 228.00 mg 226.00 mg 87.00 mg
Phenylalanin: 241.00 mg 635.00 mg 629.00 mg 242.00 mg
Tyrosin: 104.00 mg 275.00 mg 272.00 mg 104.00 mg
Threonin: 241.00 mg 635.00 mg 629.00 mg 242.00 mg
Tryptophan: 104.00 mg 275.00 mg 272.00 mg 104.00 mg
Valin: 397.00 mg 1045.00 mg 1034.00 mg 399.00 mg
Arginin: 864.00 mg 2276.00 mg 2253.00 mg 868.00 mg
Histidin: 156.00 mg 410.00 mg 405.00 mg 157.00 mg
Essentielle Aminosäuren (Summe): 3483.00 mg 9176.00 mg 9081.00 mg 3498.00 mg
Alanin: 173.00 mg 456.00 mg 452.00 mg 174.00 mg
Asparaginsäure: 657.00 mg 1729.00 mg 1710.00 mg 660.00 mg
Glutaminsäure: 1089.00 mg 2868.00 mg 2837.00 mg 1094.00 mg
Glycin: 269.00 mg 708.00 mg 700.00 mg 270.00 mg
Prolin: 130.00 mg 342.00 mg 339.00 mg 131.00 mg
Serin: 250.00 mg 659.00 mg 652.00 mg 251.00 mg
Nichtessentielle Aminosäuren (Summe): 2568.00 mg 6762.00 mg 6690.00 mg 2580.00 mg
Anteil pflanzliches Eiweiß: 0.00 mg 0.00 mg 0.00 mg 0.00 mg
Harnsäure: 15.00 mg 39.00 mg 38.00 mg 15.00 mg
Purin-N: 5.00 mg 13.00 mg 13.00 mg 5.00 mg

Nach Oben

Wie wirkt Knoblauch

Der Hauptbestandteil des Knoblauchs Alliin welcher durch das pressen oder schneiden des Knoblauchs in Verbindung mit Sauerstoff den Wirkstoff Allicin bildet ist Hauptverantwortlich für seine reinigende und Antibiotische Wirkung. Weitere Inhaltstoffe wie Selen runden die Sache noch ab. Das Im Knoblauch enthalten Vitamin ist hingegen sehr gering, beziehungsweise müsste man Unmenge davon zu sich nehmen um seinen Tagesbedarf zu decken, nichts destotrotz ist der Frische Knoblauch als Ganzes besser in seiner Wirkung als Knoblauch Pillen oder das Knoblauchpulver. Daher Knoblauch immer frisch und am besten noch roh genossen und gut gepresst entfaltet er alle seinen gesundheitlichen Wirkungen.

Nach Oben

Wie wirkt Knoblauch nun auf Ihre Gesundheit?

Das gebildete Allicin reinigt die Zellwände unterstützt Ihre Leber bei der Entgiftung und hat obendrein noch antioxidative Wirkung auf das Immunsystem. So kann der Knoblauch das Immunsystem bei der Krebsbekämpfung unterstützen und die Ausbildung von neuen Metastasen ausbremsen.


Beschreibung

Knoblauch gegen Krebs und Blaubeeren für das Herz: Mit den richtigen Lebensmitteln das Immunsystem stärken und Krankheiten vermeiden

Von neuesten Erkenntnissen der Lebensmittelforschung ausgehend, nimmt Robinson den Leser auf eine fesselnde Reise zu den Urspru?ngen der Pflanzen mit. Sie beschreibt, wie und wann wir ihnen durch Überzu?chtung und falsche Zubereitung unwissentlich ihre Nährwerte rauben. Jedes Kapitel behandelt jeweils eine Obst- oder Gemu?sesorte, beschreibt die Geschichte ihres Nährwertes und bietet eine u?berraschende Menge an Tipps, wie man die nu?tzlichen Inhaltsstoffe bewahrt und freisetzt. Man erfährt, wie man Brokkoli lagert, damit die Menge der Antioxidanzien um bis zu 125 Prozent steigt; wie Beeren aufgetaut werden mu?ssen, sodass sich die Menge an Antioxidanzien verdoppelt, und welche Apfelsorten das Immunsystem am meisten stärken. Nach der Lektu?re dieses Buches werden viele Ansichten u?ber Ernährung und Zubereitung von Speisen revidiert werden mu?ssen – Robinson zeigt den Weg zur optimalen Ernährung.

Von neuesten Erkenntnissen der Lebensmittelforschung ausgehend, nimmt Robinson den Leser auf eine fesselnde Reise zu den Ursprüngen der Pflanzen mit. Sie beschreibt, wie und wann wir ihnen durch Überzüchtung und falsche Zubereitung unwissentlich ihre Nährwerte rauben. Jedes Kapitel behandelt jeweils eine Obst- oder Gemüsesorte, beschreibt die Geschichte ihres Nährwertes und bietet eine überraschende Menge an Tipps, wie man die nützlichen Inhaltsstoffe bewahrt und freisetzt. Man erfährt, wie man Brokkoli lagert, damit die Menge der Antioxidanzien um bis zu 125 Prozent steigt; wie Beeren aufgetaut werden müssen, sodass sich die Menge an Antioxidanzien verdoppelt, und welche Apfelsorten das Immunsystem am meisten stärken. Nach der Lektüre dieses Buches werden viele Ansichten über Ernährung und Zubereitung von Speisen revidiert werden müssen – Robinson zeigt den Weg zur optimalen Ernährung.

Nach Oben

Warum  Knoblauch pressen?
Warum Knoblauch nicht pressen?

Hier scheiden sich die Geister, die einen sagen so die anderen so. Wichtig ist das bei der Zubereitung die Zellen den Knoblauchs zerstört werden sodass das Alliin mit Sauerstoff agieren kann und sich Allicin bildet. Wie und was hier nun effektiver ist, darüber gibt es ganze Forenartikel der eine so der andere so. Ich persönlich wende je nachdem zu was ich dem Knoblauch nutze entweder das eine oder das andere. Zum Anbraten schneide ich den Knoblauch, für Paste und Soßen presse ich den Knoblauch.

Es ist meines Erachtens einzige eine Frage dessen wofür man den Knoblauch den verwenden möchte.

Nach Oben

Wie Knoblauch richtig Lagern

Knoblauch sollte am besten immer frisch verzehrt werden, da er dann seine volle Wirkung bestens entfalten kann. Da dieses Anbautechnisch nicht machbar ist sollte man den Knoblauch richtig lagern. Hierfür gibt es ein paar einfache Grundregeln.

Am wichtigsten ist das der Knoblauch kühl, dunkel und vor allen trocken gelagert wird.

Bei Frisch geernteten Knoblauch entfernt man alle Unreinheiten und die lose Schale, (nur Teile der Schale die bereits lose ist!) und Flechte am besten Zöpfe aus den Knoblauch um diese dann Luftig und Trocken aufzuhängen. Auch können Sie die Knoblauchzehen gut in einer Holzkiste verstauen.
Die bessere und sichere Methode ist allerdings das zusammenbinden der oberen Enden (Lauchansatz) und das anschließende aufhängen des Knoblauchs. Auch funktioniert für das Aufhängen ein kleines Netz, wichtig ist hierbei das ausreichend Luft an den Knoblauch gelangt sodass sich keine feuchten Flecken bilden können die den Knoblauch schimmeln lassen. Plastiktüten sind für Knoblauchunbedingt zu vermeiden.

Die Heilkraft des Knoblauchs

by Dagmar Braunschweig-Pauli [Herbig, F A]
Price: £19.39 - EUR 10,00 EUR 33,44

Eine weitere auch sehr beliebte Methode ist das einlegen von Knoblauch, hierzu wird der Knoblauch geschält und mit Hochwertigen, Kaltgepressten Olivenöl. Hierbei eignen sich am besten verschraubbare Gläser. Der Knoblauch muss auf jeden Fall komplett vom Öl bedeckt seinen so dass kein Sauerstoff an die Knoblauchzehen gelangen kann. Eine weiterer Vorteil beim einlegen in Öl ist, das sie gleich noch mit Kräutern und Gewürzen Ihrer Wahl ein hochwertiges Öl mit besonders gutem Aroma schaffen, auch der Geschmack des Knoblauchs wird sich um Welten verändern. Denken Sie hierbei nicht nur an Majoran, Oregano oder Basilikum, welche hervorragend geeignet sind. Auch Thymian, Kümmel, Kurkuma, Ingwer verleihen der Kreation einen Unverwechselbaren Geschmack.

Zu guter Letzt gibt es dann noch die Knoblauchpaste welches auch eine hervorragende Möglichkeit ist den Knoblauch bis zu 6 Monate haltbar zu machen. Diese könne sie dann entweder frisch oder eingekocht aufbewahren. Hierzu nehmen sie eine ausreichende Menge an Knoblauchzehen gut geschält und fein geschnitten und Pasteurisieren diese mit einen Pürierstab und geben etwas Salz und Öl hinzu. Achtung bei dem Öl, nur so viel das eine geschmeidige, cremige Paste entsteht.
Diese Paste können Sie nun ohne Problem im Kühlschrank lagern oder aber sie befühlen ein oder mehrere Gläser mit Schraubverschluss bis kurz unter den Rand und stellen diese in einen geeigneten Kochtopf welchen Sie mit Wasser füllen. Das Wasser sollte bis kurz unter dem Rand der Schraubverschlüsse reichen. Nun kochen Sie das ganze langsam 30 Minuten ein, das Wasser sollte hierbei nur leicht Sieden nicht Kochen!

Mit diesen Möglichkeiten steht dem Ganzjährigem Genuss von Knoblauch nichts mehr im Wege. Wenn Sie die Gläser in passenden Größen wählen können Sie Ihre tägliche Ration Knoblauch jederzeit frisch Genießen.

Nach Oben

Wie Mundgeruch durch Knoblauch vermeiden?

Die Knoblauchfahne als solche kann man nicht wirklich vermeiden da diese wie schon erwähnt nicht aus dem Magen sondern aus der Lunge kommt und dieser auch über die Haut abgesondert wird.

Einige berichten das man durch das kauen von Kräutern den Geruch recht gut kaschieren kann, Petersilie, Salbei oder aber Pfefferminze soll man mindestens 10 Minuten lang gut kauen.
Auch Kardamom, Ingwer, Wacholderbeeren, Kaffeebohnen oder Fenchelsamen sollen Abhilfe schaffen. Eine weiter Meinung macht die Runde, das Milchtrinken ein guter Helfer seien soll diese soll bis zu 50% des unangenehmen Atems absorbieren, so zumindest eine Studie aus der Universität von Ohio zu folge.

Auch Zitrone soll helfen, und zwar das kauen von einer Scheibe Zitrone direkt nach dem Verzehr von Knoblauch, die Zitronensäure soll so den Schwefelgeruch unterbinden können.
Der eruch selbst entsteht durch dei Schwefelhaltigen Inhaltsstoffe!

Nach Oben

Abnehmen mit Knoblauch?

Das ist das neue Schlagwort im Internet, Angelina Jolie soll mit einer Knoblauch Ingwer Diät extreme Ergebnisse erzielt haben. Die Rede ist hier von 11 kg in nur 3 Wochen. Das ganze besteht aus einem Tee aus Ingwer und Knoblauch, denkbar ist hier auch noch Kurkuma hinzuzufügen.
Da der Knoblauch eine stark reinigende Wirkung auf den Magen hat, sind derartige Aussagen durchaus denkbar. Wobei ich das Maß etwas nach unten korrigieren würde in Bezug auf die Kilos.

Wie Knoblauch zubereiten?

Knoblauch richtig schälen?

Nach Oben

Was ist schwarzer Knobblauch?

Schwarzer Knoblauch ist ganz gewöhnlicher Knoblauch den sie bei sich zuhause haben, sie können schwarzen Knoblauch auch selbst herstellen.
Durch fermentieren über mehre Tage in einer kontrollierten Umgebung Hitze und Luft wird der Knoblauch langsam schwarz, (nicht verdorben)
er enthält genau wie zuvor sämtliche Inhaltsstoffe seines weißenVorfahren. Ein weiterer Vorteil ist hier das sowohl der Geruch als auch sein scharfes Aroma gemildert werden.

Wer hat die Knoblauchpresse erfunden

Laut eines Artikels wahren es die Schweizer der Firma Zyliss AG –Link

Knoblauchpresse wo kaufen

Produktbeschreibungen

Knoblauchpressen ist wie Zwiebelschneiden eine der unangenehmsten Küchenarbeiten. Daher kommt eine professionelle Knoblauchpresse wie dies von Precision Kitchenware in den meisten Haushalten als auch in professionellen Küchen wie gerufen.

Das moderne stylische Design und die Funktionalität erfordern weniger Kraftaufwand als die meisten anderen im Handel erhältlichen Knoblauchpressen. So haben auch Senioren und Kinder keinerlei Probleme mit dieser Presse umzugehen. Unser Team hat ein Design entwerfen, dass es ihnen erlaubt die Knoblauchzehen sogar mit der Schale zu Pressen. Nach dem Pressvorgang entfernen sie die Schale ganz einfach aus der Presse. Somit ist der Kampf mit dem Knoblauchgeruch an den Fingern „Schnee von gestern“.

Die Knoblauchpresse aus Edelstahl besitzt ein feines Sieb, der über ein Gelenk mit der Presse verbunden ist. Zum Reinigen wird dieser einfach aus der Pressform herausgeschwenkt und kann ohne Aufwand abgespült werden. Der offensichtliche Vorteil dieses Designs ist, dass der Siebeinsatz nicht abhanden gehen kann. Natürlich ist die Knoblauchpresse von Precision Kitchenware auch für den Abwasch in der Spülmaschine geeignet.

Der Einsatzbereich der Press ist jedoch nicht nur auf Knoblauch beschränkt. Sie eignet sich hervorragend um vorgeschnittenes Gemüse oder Obst für die Zubereitung von Babykost zu pürieren. Auch für den Fruchtbrei in einem Shake oder Smoothie lässt sich die Presse bestens einsetzen.

Nach Oben

Wie Knoblauch pressen

Wie Knoblauch pflanzen

Wo Knoblauch pflanzen

Wie Knoblauch zubereiten

Wie Knoblauch einlegen

Wo Knoblauchpulver kaufen

Produktbeschreibungen

Original BIO-Knoblauch im wiederverschließbaren Aromabeutel (a 250g) verpackt.

Das Bio-Knoblauchgranulat stammt aus kontrolliert biologischen Anbau in China. Es zeichnet sich durch sein typisches und sehr bekanntes Aroma und Duft aus und ist ein typischer Bestandteil in vielen bekannten Gerichten und Mischungen aus dem mediteranen und orientalischen Raum.

Knoblauch harmoniert bestens mit z.B. Tomaten, Garnelen u.v.m. Dazu ist er dass Hauptgewürz verschiedener Dips und Saucen.

Nach Oben

Wo Knoblauch kaufen

Knoblauch sollten Sie immer frisch bei einem Bio Händler beziehen oder aber selbst anpflanzen!

Knoblauchöl wo kaufen

Produktbeschreibungen

Das reine Knoblauchöl ist hoch konzentriert und dabei sehr aromatisch. Es ist das Universalgewürz schlechthin für so gut wie alle pikanten Gerichte.
Es schmeckt zu Fleisch, Fisch, Aufläufen, Suppen und Dressings. Italienisches Pesto, Antipasti und einfaches belegtes Baguette wären sicherlich nur
halb so lecker ohne den würzigen Geschmack des Knoblauchs.

Knoblauch steht für Gesundheit und Fruchtbarkeit. Das reine Knoblauchöl hat eine wirksame antiseptische Wirkung.
So hilft das Öl gegen Schleimhautentzündungen, Erkältungen und Bronchitis und eine Vielzahl anderer Krankheiten.
Das Öl lässt sich über eine lange Zeit aufbewahren, da es selbst ein natürliches Antioxidationsmittel darstellt.

____________________________________________________________________________________________

Die Evolution der Pflanzen begann vor über einer Milliarde Jahren. Dabei haben Pflanzen viele Stoffe entwickelt, um sich
vor Bakterien, Viren, Pilzen und auch der Oxidation und Alterung wirkungsvoll zu schützen. Diese Kraft ist in wertvollen,
naturbelassenen Ölen am höchsten konzentriert. Die Menschen lernten sehr früh die heilende Kraft der Gewürze für sich
zu nutzen. So ist seit Jahrtausenden der menschliche Organismus perfekt auf ihre Verwendung eingestellt.

Die Original Würzteufel®-Gewürzöle sind 100% naturbelassen. Es ist die konzentrierte Kraft
der Natur für den reinsten, natürlichsten Geschmack und eine uralte Quelle der Gesundheit.
___________________________________________________________________________

Knoblauchpaste wo kaufen

Produktbeschreibungen

Größe:1 x 120 gr

Unsere aromatische Knoblauch-Würzpaste wird nach italienischer Originalrezeptur zubereitet und ist schnell und leicht zu dosieren. Das besondere Aroma dieser köstlichen Bio-Würzpaste entfaltet sich besonders gut in Pastagerichten oder auch beim Zubereiten leckerer Saucen und Gemüsegerichte.

Nach Oben