Schlagwort-Archive: Krebs

Vitamin B15

Jetzt Teilen:
Share

Vitamin B15
Pangamsäure wurde aber Zeitweise der Gruppe der Vitamin B Komplex zugeordnet, da aber der Körper selbst Pangamsäure herstellt wurde dieses Rückgängig gemacht. Pangamsäure (bzw. Natriumpangamat das Natriumsalz ) kommt vorwiegend in Aprikosenkernen, Bierhefe, unpoliertem Reis, speziell in dessen Kleie, in Kürbiskernen, Sesamsamen, Hülsenfrüchten, hier wiederum insbesondere in den Kichererbsen und in Vollkorn vor.

Vitamin B15 weiterlesen

Thymian

Jetzt Teilen:
Share

Thymus_vulgaris0

Die Familie des Thymians ist sehr groß und gehört zur Familie der Lippenblütler wie der Majoran und Basilikum. Hauptsächlich nutzen wir heutzutage den Echten Thymian sowohl als Gewürz als auch als Heilpflanze für die Verschiedensten Krankheiten. Atemwegserkrankungen, Verdauungssystem, Stoffwechsel, Harnapparat, Nervensystem, Haut, Bewegungsapparat und Frauenheilkunde.

Thymian als Heilpflanze, Echter Thymian ist offiziell als Arzneipflanze anerkannt und wurde 2006 zur Arzneipflanze des Jahres gewählt. Hauptsächlich maßgebend für diese Kür sind die Heilenden Wirkungen der Atemwege, Bronchen und Keuchhusten die das ätherische Öl das Thymianöl bewirken.

Thymian als Gewürzpflanze für Suppen, Fisch und Fleischgerichte und für die Wurstbereitung

Thymian Wiesen für Bienen Honig, ein Hektar Thymian kann bis zu 150 Kg Honig pro Jahr abwerfen und ist nicht nur Lecker sondern auch sehr gesund.
Thymian weiterlesen

Katzenkralle

Jetzt Teilen:
Share

Katzenkralle
Die Katzenkralle liebt feuchte, lockere Böden im natürlichen Regenwald. Sie ist eine Kletterpflanze die je nach Baum an dem sie empor wächst bis zu 60 Meter Höhe erreichen kann und einen Umfang von gut 25 cm. Sie hält sich mit kleinen Krallen an Ihrem Baum fest, diese Krallen sehen aus wie die Krallen einer Katze, daher stammt auch der Name, in Lateinamerika dem Heimatort der Katzenkralle nennt man sie Uña de Gato. Die Katzenkralle ist bei den Indigenen Völkern schon seit Jahrtausenden bekannt und wird auch schon seit Urbeginnen an als Heilpflanze benutzt. Die Vielfältigkeit der heilenden Wirkungen der Katzenkralle sind unübertroffen. In der Pflanzenwelt sind Ihre entzündungshemmenden Stoffe unübertroffen. Keine andere Pflanze die bisher Untersucht wurde ist dermaßen entzündungshemmend wie die Katzenkralle, selbst bei Krebs und Aids Medikamenten findet Sie immer mehr Einzug, da Sie das Immunsystem schon nach nur kurzer Zeit um über 50% verstärkt, was natürlich bei Immunkrankheiten wie Aids ein entscheidender Vorteil ist.

Katzenkralle weiterlesen

Knoblauch

Jetzt Teilen:
Share

Knoblauch und Knoblauchzehen

Was ist Knoblauch

Knoblauch gehört zu Pflanzengattung Lauch und er wird als Gewürz und Heilpflanze genutzt.
Knoblauch ist eine Zwiebelartige Pflanze welche als Knolle im Erdreich wächst und Lauch oberirdisch bildet. Je nach Sorte wird entweder der Lauch oder die Knolle genutzt.

Knoblauchsorten

Über die Jahrhunderte wurden viele Sorten Kultiviert von denen sich Hauptsächliche folgende als sehr Robust, Gesund und geschmacklich durchgesetzt haben.

  • Rosa Knoblauch, Edenrose (Allium sativum ‚Edenrose‘)
  • Kleiner Schnitt-Knoblauch, Kobold (Allium tuberosum ‚Kobold‘)
  • Riesen Schnitt-Knoblauch, Monstrosum (Allium tuberosum ‚Monstrosum)
  • Schlangen-Knoblauch, Rocambole (Allium sativum var. ophioscorodon ‚Rocambole‘)
  • Französischer Knoblauch, Cledor (Allium sativum ‚Cledor‘)
  • Chinesischer Knoblauch, Soloknoblauch

Knoblauch weiterlesen