Vitamin D

Jetzt Teilen:
Share

Vitamin D3
Vitamin D3 ist im Körper enthalten und bildet sich durch die Einstrahlung von Sonnenlicht.
Vitamin D3 ist extrem wichtig für den Körper! Vitamin D ist teils auch in Nahrungsmittel vorhanden hier vor allen in Fettfischen oder auch erhältlich als Nahrungsergänzungsmittel.

Vitamin D3 ist wohl das am meisten diskutierte Vitamin überhaupt. Das hat natürlich auch seine Gründe, die wir Ihnen hier einzeln aufzeigen werden.

Grundsätzlich gilt erst einmal zu sagen das der Menschliche Körper Vitamin D (Vitamin D3) selbst herstellen kann. Und das in jeder einzelnen Zelle des Körpers, nicht wie erst angenommen nur in der Leber.
Dieses allerdings auch nur unter sehr beschränkten Voraussetzungen. Der Körper benötigt hierfür ausreichend Sonnenlicht, genauer gesagt die UV Strahlen der Sonne. Diese bekommen Sie allerdings nur im Sommer bei einem Wolken freien Himmel zwischen 10 und 15 Uhr. Wenn die Sonne mehr als 35 Grad hoch steht. Sie sehen schon das dass ein sehr enges Zeitfenster ist, zu welchem Sie auch noch meist auf Arbeit sind und in einem dunklen Büro sitzen. Und wenn wir doch mal nach draußen in die Sonne gehen, an den Strand oder ins Freibad zum Beispiel, dann nutzen wir Massen an Sonnencreme. Diese Sonnencreme hat natürlich einen UV Schutz und genau dieser hindert unseren Körper daran die UV Strahlen aufzunehmen die wir brauchen um Vitamin D3 selbst herzustellen.

Vitamin D3 Mangel

Ein Vitamin D Mangel ist leider in unserer heutigen Zeit ein durchgehendes Problem in der Westlichen Welt vor allen in den nördlichen Breiten, wo die Sonne nur wenige Tage über 35 Grad, über den Horizont aufsteigen kann. Je näher sie an den Äquator rücken desto mehr Sonne bekommen Sie ab. Ergo sollten Sie gerade im Urlaub so viel wie möglich Sonne tanken wie sie nur können. Allerdings auch hier Obacht geben das sie sich keinen Sonnenbrand einfangen. Da auch Sonnenbrand unseren Körper daran hindert die UV Strahlen aufzunehmen um Vitamin D zu bilden.

Vitamin D3 Mangel Symptome

Die Symptome können Verschiedenartig auftreten und werden auch zumeist vom Hausarzt falsch Interpretiert. Da in der Allgemeinmedizin kein großes Gewicht auf Vitamin D gelegt wird. Verschiedenen Anzeichen könne seien:

  • Blässe der Haut und Schleimhäute
  • ständig matt und anhaltend Müdigkeit mit einem sehr hoher Schlafbedarf welcher sehr oder unruhiger und schlechter verläuft
  • oder der gefährliche Sekundenschlaf im PKW
  • Antriebslosigkeit, Winterdepression, Frühjahrsmüdigkeit, häufige und schnelle Erschöpfung
  • Muskelzucken, Lidzucken
  • Wadenkrämpfe, Fußsohlenkrämpfe und andere Krämpfe
  • Schmerzen in der Nackenmuskulatur
  • regelmäßig Kopfschmerzen
  • Sonnenallergie, Pollenallergie
  • Heuschnupfen und Fließschnupfen Plus einer chronische Nebenhöhlenentzündung
  • Kreislaufprobleme und Schwindel
  • Übelkeit unter Belastung
  • Schmerzen im Rücken und in den Leisten
  • Osteoporose
  • Spontan-Frakturen
  • Knochenbrüche
  • Trümmerbruch
  • Wirbelkörperfraktur
  • Herzmuskelschwäche

Krankheiten

Bei langanhaltenden Vitamin D Mangel kommt es zu

  • Hohem Blutdruck,
  • Diabetes,
  • Osteoporose,
  • Autoimmunkrankheiten,
  • Multiple Sklerose
  • und vor allen zu verschieden Krebs Arten.

Vitamin D3 Hochdosiert

Die Pharmaindustrie lässt nichts unversucht um Hochdosierte Nahrungsergänzungsmittel zu unterdrücken oder gar gänzlich Verbinden zu lassen. Da stellt man sich doch automatisch die Frage warum? In Verschieden Zeitschriften ist immer wieder zu lesen wie gefährlich Vitamine doch sind, wenn man sie in hohen Dosen zu sich nimmt und wenn man dann noch im Vergleich sieht wie niedrig die empfohlen Dosen der Regierungsstellen sind fragt man sich automatisch was da los ist wieso sind die so niedrig? Wenn man bereits nach 30 Minuten Sonnenbaden (zur richtigen Zeit!), mehr als 10 mal so viel Vitamin D3 aufgetankt hat als die höchste Empfehlung der Pharmaindustrie angibt. Die Antwort ist recht einfach, womit verdient die Pharmaindustrie Ihr Geld? Mit kranken Menschen, wären alle Menschen Gesund und oder könnten sich selbst mit natürlichen Mittel heilen, dann…….

Nun muss man die Problematik der Hochdosierung aber auch aus 2 Blickrichtungen betrachten. Zum Einem wie viel ist gut und wie verträgt es sich. Beispiel ein Glas guter Rotwein ist gut für ein starkes Herz und gute Durchblutung. 1 oder 2 Flaschen am Tag sind hingegen Kontraproduktiv! J

Bei Vitamin D3 gibt es viele Studien, zum einem die die von Behörden und der Industrie veranlasst oder geführt werden und andere die von Privatpersonen selbst aufgestellt werden. Wir stellen Ihnen gleich 4 Bücher vor in welche die Abhandlung und Gesundheitliche Wirkung von Hochdosierten Vitamin D3 klar dargestellt werden. Doch vorab noch ein kurzer Erfolgsbericht .
Zitat (Ausschnitt des Artikels) „

„Vor sechs Tagen lag ich im Sterben und das ist kein Witz! Ich habe die letzten achtzehn Jahre furchtbar gelitten. Ich bin nun fünfundzwanzig Jahre alt. In den Jahren 2012/13 habe ich insgesamt dreißig Tage in diversen Notaufnahmen verbracht und fünfunddreißig unentgeltlich tätige kanadische Ärzte aufgesucht, von denen mir keiner helfen konnte.“ Mit diesen Worten begann eine Email, die Jeff Bowles, Autor des Buches Hochdosiert: Die wundersamen Auswirkungen extrem hoher Dosen von Vitamin D3, eines schönen Tages erhielt. „Ich hatte bereits 75 Prozent meiner Muskelkraft, 30 Prozent meiner Muskelkoordination und 99 Prozent meiner muskulären Ausdauer eingebüßt. Ich zitterte die ganze Zeit, konnte mich nicht vorbeugen und schon gar keine Liegestütze machen, hatte schwere Depressionen, wurde während meiner hypoglykämischen Anfälle oft blind, litt an schwerer Hypoglykämie, Insulinresistenz, Vitiligo an meinem Penis und an äußerst schmerzhaften Problemzonen; einem Knochensplitter in meinem Fuß, der sich beim Gehen anfühlte, als würde ich auf einen spitzen Stein treten; einem Schmerz im Rücken und schrecklichen Schmerzen im Handgelenk; ebenso litt ich unter Schmerzen in der rechten Fußsohle und hatte starke Kieferschmerzen, die nach Entfernung eines Weisheitszahnes vor sieben Jahren bestehen blieben. Außerdem hatte ich eine Hörschwäche. Mein ganzes Leben lang hatte ich Hunger und aß unentwegt vier bis zehn Mahlzeiten am Tag.
Am ersten Tag meines Selbstversuches beschloss ich, 50‘000 IE (Internationale Einheiten) Vitamin D3 einzunehmen, am zweiten und dritten Tag waren es 150‘000 IE, am vierten dann 400‘000 IE, am fünften 714‘000 (eine absolut irre Dosis), am sechsten Tag 200‘000 IE. – Plötzlich heilen alle Problemzonen in meinem Körper, der Knochensplitter im Fuß verschwindet über Nacht, ich wache rot am ganzen Körper auf, alles verheilt, ich spüre ein Brennen in den Schmerzzonen, auch auf den Ohren, ich schlafe länger und merke, dass ich doppelt so gut höre, mein Blutzuckerwert ist jetzt so stabil, dass ich ihn nicht mehr messen muss, ich fühle mich energiegeladen, habe keine Depressionen, die Hypoglykämie ist weg (ich hätte mein ganzes Geld dafür gegeben, diese grauenhafte Krankheit zu heilen). Ich werde nicht mehr phasenweise blind, meine Libido ist sagenhaft angestiegen, der Vitiligo beginnt zu heilen.

Dazu möchte ich erwähnen, dass nicht nur Vitamin D3 für diesen Erfolg verantwortlich ist. Ich habe auch noch Vitamin K2, Kalzium und Magnesiumchlorid in sehr hohen Dosen zu mir genommen.

Auch meine Muskelschwäche hat sich fast ganz gegeben. Die Muskelkoordination ist viel besser, das Muskelzittern ist zwar noch da, nimmt aber stetig ab. Ein Wahnsinn, dabei bin ich erst am sechsten Tag!”

“ Hier nochmal der Link zum Artikel

Nun zu den Büchern,

Das erste und wohl aufsehen erregendste Buch ist von Jeff T Bowles, er ist der Bekannteste und den Selbstexperimenten und Autoren zum Thema Vitamin D3 hochdosiert. In seinem Buch beschreibt er wie er mit Vitamin D3 und einem Vitamin K Komplex Plus Fischölkapseln seien Gesundheit wieder in den Griff bekommen hat.
Über den Autor und weitere Mitwirkende

Im Jahr 2010 begann Jeff T. Bowles eine Serie von Ebook-Bestsellern zu Gesundheits-Themen zu veröffentlichen, die das Problem der Heilung und des Alterns aus einer evolutionären Perspektive behandeln. Indem er einfache Logik der Evolution mit einer großen Zahl diverser Fakten sowie den Ergebnissen seiner 25-jährigen privaten Forschungstätigkeit verband, konnte Jeff eine große Bandbreite neuer, einfacher und sehr effektiver Wege aufzeigen, um viele chronische Krankheiten zu lindern, etwa Multiple Sklerose, Asthma oder alternsbedingte Krankheiten wie Alzheimer und ALS. Jeff war der Erste, der in einem Rattenexperiment (1997–2001) zeigen konnte, dass Ratten, deren Wasseraufnahme eingeschränkt wird, signifikant länger leben (auch länger als bei Einschränkung der Nahrung). 1998 wurde in der Zeitschrift Medical Hypotheses sein Artikel „The Evolution of Aging – A New Approach to an Old Problem of Biology“ veröffentlicht. Später veröffentlichte er dort noch zwei weitere Artikel. Seine Hypothese, dass die Unterdrückung eines bestimmten Hormons den Verlauf der Alzheimer-Krankheit stoppen könnte, führte zur Gründung der Firma Voyager Pharmaceuticals, die in einem 50-Millonen-Dollar-Projekt dann zeigen konnte, dass die Unterdrückung des Hormons LH bei Frauen ein Fortschreiten der Krankheit tatsächlich unterbindet.

Weiter geht es mit dem Buch „Gesund in sieben Tagen: Erfolge mit der Vitamin D Therapie“

Vitamin D3 und Vitamin K2

Vitamin D3 sollte immer, wirklich immer mit Vitamin K2 oder noch besser Vitamin K1 und Vitamin K2 eingenommen werden!

Hochdosiert: Die wundersamen Auswirkungen extrem hoher Dosen von Vitamin D3: das große Geheimnis, das Ihnen die Pharmaindustrie vorenthalten will

„Auszug aus dem Inhalt:
Vitamin-D-Mangel ist die Ursache vieler Erkrankungen und weit verbreitet. Starker Mangel kann zu Krämpfen, Muskelzucken und Muskelschmerzen führen, zu Unruhe, Schlafstörungen und Depression, zu Erschöpfung, Schwäche, Rücken- und Kopfschmerzen, Kältegefühl in Händen und Füßen sowie Kreislauf- und Durchblutungsstörungen. Bei all diesen Beschwerden und Erkrankungen ist oft eine schnelle Besserung und dauerhafte Heilung möglich. Bleibt der Vitamin-D-Mangel lange Zeit bestehen, erhöht sich das Risiko für Bluthochdruck, Diabetes, Osteoporose, Autoimmunerkrankungen, Multiple Sklerose und Krebs. Um dies zu vermeiden, ist ein optimaler Vitamin-D-Spiegel ganzjährig anzustreben. 18. erweiterte Auflage: Zusätzliche Abhandlung von Dr. med. Raimund von Helden und Thomas Klein über: Die Gefahren der Calcium- und Phosphatüberlastung: beschleunigte Alterung, gesundheitlicher Verfall und verminderte Lebenserwartung. Die weithin unterschätzte Bedeutung von Magnesium und Vitamin D. – Die meisten Menschen leiden unter einem Mangel. Die Folgen sind schwerwiegend. Das richtige Verhältnis von Calcium und Magnesium in der Nahrung. Die gesundheitsfördernde Wirkung des Magnesium-Citrats. Der Wert von Obst und Gemüse. Die Notwendigkeit einer guten Versorgung mit Vitamin K1 und K2. Alles kurz und knapp dargestellt, leicht verständlich beschrieben, und mit wissenschaftlichem Nachweis.

Heilkraft D – Wie das Sonnenvitamin vor Herzinfarkt, Krebs und anderen Krankheiten schützt

„Auszug aus dem Buch:

Täglich werden neue wissenschaftliche Arbeiten veröffentlicht, die belegen, wie viel das Vitamin D kann. Es ist einer der Schlüssel für unsere Gesundheit! Es schützt Herz und Gefäße, es verhindert und bekämpft die Krebsentstehung, hilft uns gegen Diabetes, Infektions- und Autoimmunerkrankungen, Hirn- und Muskelschwund zu schützen.

Warum wir im freiwilligen Mangel daran leben, ist absolut nicht nachzuvollziehen. Ebenso wenig, dass die Gesundheitspolitiker und Meinungsbildner in Sachen Ernährungswissenschaft diese Mangelversorgung epidemischen Ausmaßes in der Bevölkerung bislang offenbar verschlafen. Und doch: Immer mehr präventivmedizinische und therapeutisch wirksame Empfehlungen zur Vitamin-D-Versorgung lassen sich heute signifikant absichern. Nicolai Worm hat in seinem neuesten Ratgeber schonungslos den Stand der Erkenntnisse zusammengefasst. Und damit – nun schon zum wiederholten Mal – ein hoch brisantes und revolutionäres Werk vorgelegt, das für einigen Aufruhr in den Elfenbeintürmen etablierter Richtliniengremien sorgen wird.

Und Nummer 4 Superhormon Vitamin D: So aktivieren Sie Ihren Schutzschild gegen chronische Erkrankungen

„Auszug aus dem Buch
Spannende Erkenntnisse aus der Vitamin D-Forschung: Wurde Vitamin D bislang in erster Linie im Zusammenhang mit Osteoporose gebracht, konnte die Wissenschaft in den letzten Jahren belegen, dass eine Unterversorgung mit Vitamin D auch mit erhöhtem Risiko für Herzkrankheiten, Diabetes, MS, Rheuma und verschiedenen Krebsarten einhergeht. Zwar wird das Hormon durch Sonneneinstrahlung in der Haut gebildet, durch unseren heutigen Lebensstil wird damit jedoch keine ausreichende Zufuhr erreicht. Auch in der Nahrung ist Vitamin D nur in geringen Mengen vorhanden – zu wenig, um den Bedarf zu decken. Zur Prophylaxe verschiedenster Krankheiten wird daher immer mehr die zusätzliche Gabe von Vitamin D empfohlen. Dieser Ratgeber informiert über die zunehmende Bedeutung von Vitamin D, gegen welche Krankheiten es vorbeugt und wie man das Zusammenspiel von Sonne, Nahrung und Vitamin-D-Präparaten nutzen kann, um ganz individuell seinen optimalen Vitamin-D-Spiegel zu erreichen.

Nahrungsergänzungsmittel

Das Problem bei Nahrungsergänzungsmitteln und besonders bei Vitamin D3 in Deutschland und einigen anderen Staaten ist die Begrenzung der Internationalen Einheiten, In Deutschland ist hier höchstens 5000 IE in Nahrungsergänzungsmitteln erlaubt, was wiederum zum Umkehrschluss führt das sie Massen an Tabletten zu sich führen müssten. Am besten sehen Sie sich bei Vitamin D3 in Nachbarländern wie den Niederlande um hier sind Präparate von bis zu 50.000 IE erhältlich!
Hier jedoch 2 Angebote auf Amazon.de einmal 5000 IE und einmal 5600 IE

Produktbeschreibungen

Vitamin-D-Mangel ist Ursache vieler Erkrankungen und weit verbreitet. Starker Mangel kann zu Krämpfen, Muskelzucken und Muskelschmerzen, Unruhe, Schlafstörungen und Depression, Erschöpfung, Schwäche, Rücken- und Kopfschmerzen, Kältegefühl in Händen und Füßen sowie Kreislauf- und Durchblutungsstörungen führen. Bei all diesen Beschwerden und Erkrankungen ist oft eine schnelle Besserung und dauerhafte Heilung möglich. Bleibt der Vitamin-D-Mangel lange Zeit bestehen, erhöht sich das Risiko von Bluthochdruck, Diabetes, Osteoporose, Autoimmunerkrankungen, Multipler Sklerose und Krebs.
Um dies zu vermeiden, ist ein optimaler Vitamin-D-Spiegel ganzjährig anzustreben.
Empfohlene Verwendung Als Nahrungsergänzungsmittel nehmen Sie 1 Kapsel alle 7 Tage mit ausreichend Flüssigkeit. Dies entspricht einer täglichen Verzehrmenge von 17,85µg (714 I.E.)
Weitere Inhaltsstoffe Kapseln aus Gelatine (Rind), Glycerin und Wasser. Frei von Zucker, Salz, Stärke, Hefe, Weizen, Gluten, Mais, Soja, Gerste, Fisch, Schalentiere, Nüsse, Nüsse, Ei und Milchprodukte.
Keine Konservierungsstoffe, künstliche Farbstoffe oder künstliche Aromen.“

Produktbeschreibungen

Inhalt: 120 Vegane Tabletten

ACHTUNG NEUES DOSENDESIGN – NEUE TABLETTENGRÖSSE – REZEPTUR BLEIBT ABER GLEICH, 100% VEGGI!!! ZUDEM DOPPELTE BIOVERFÜGBARKEIT DURCH VERZICHT AUF UNNÖTIGE FÜLLSTOFFE – TABLETTE IST JETZT KLEINER UND LEICHTER ZU SCHLUCKEN! hat zwei Funktionen: Calciumresorption aus dem Darm und Calciumdeponierung in den Knochen. Im Bedarfsfall wird Calcium aus den Knochen für lebenswichtige Organe, wie zum Beispiel für das Herz, mobilisiert. Eine ausreichende Vitamin D Zufuhr mit Calcium ist für das Herz und seine Leistungsfähigkeit sehr wichtig. Außerdem spielt dieses Vitamin eine wesentliche Rolle beim Aufbau und Stabilisieren des Immunsystems und wird oft als Prophylaxe zur Unterstützung der Abwehrkräfte empfohlen und erfolgreich eingesetzt.

Um Vitamin D3 (auch Cholecalciferol, Colecalciferol oder kurz Calciol) herzustellen, werden von uns rein vegane Rohstoffe (Flechten) und Pflanzenfette verwendet.

Durch eine photochemische Reaktion in Mikroreaktoren werden die Grundstoffe, bestehend aus Pflanzenfetten und Flechten, durch eine sehr starke UV-Lichtquelle bestrahlt und dadurch mit Vitamin D3 angereichert. In einer späteren Extraktion wird dann das Vitamin D3 vom Fett getrennt. So entsteht unser rein veganes / vegetarisches Vitamin D3.

Unser Vitamin D3 wird auf 100% pflanzlicher Basis hergestellt. Somit verzichten wir gänzlich auf tierische Quellen, wodurch sich unser Vitamin D3 für einen rein veganen und vegetarischen Verzehr eignet. Vegan aus Flechten-Extrakten (bezeichnet man eine symbiotische Lebensgemeinschaft zwischen einem Pilz, dem so genannten Mykobionten) hergestellt.“

Weiter Bezugsquelle zu Hochdosierten Vitamin D3 sind aktuell in Arbeit und werden selbstverständlich nachgereicht!

Nochmals Anschließend Erwähnt, bei einem Sonnenbad, bei einem Sonnenstand von über 35 Grad und 15 bis 30 Minuten in direkter Sonne, Tankt Ihr Körper selbst bis zu 20.000 Internationale Einheiten an Vitamin D auf und wandelt diese zu Vitamin D3 um!
IE = Internationale Einheiten